Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage, auf der wir Sie über die Arbeit der Unabhängigen Wähler Stammham informieren.

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen, Ihr Lob aber auch Ihre Kritik mit. Unsere Emailadresse lautet info@uw-stammham.de.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten.


Ergebnisse der Kommunalwahl 2014

bitte hier klicken...

Seiteninhalt

08. Mai 2008

Erste Frau in der Riege der Bürgermeister

Die neuen Stammhamer Gemeinderäte (von links) Martin Pfannenstein, Alois Hartl, Martin Lukas, Alfred Bauer, Johann Kuffer, Irmi Meier, Markus Weber, Hubert Wittmann und Konrad Lins wurden von Bürgermeister Hans Meier (3. von rechts) vereidigt. Foto: E. Beck

Stammhamer Gemeinderat wählt überraschend Dr. Johann Kuffer und Christa Weber zu Stellvertretern.

Stammham (DK) Die Gemeinde Stammham hat ihre erste stellvertretende Bürgermeisterin: Bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung ist Christa Weber (CSU) zur dritten Bürgermeisterin gewählt worden. Den ersten Stellvertreterposten übernimmt Dr. Johann Kuffer (Parteilose Wählerschaft Appertshofen).

Viele Bürger waren in den Rathausaal gekommen. Vor der Vereidigung der neuen Gemeinderäte appellierte Bürgermeister Hans Meier an das Gremium, auch künftig bei allen Beratungen sachlich zu bleiben. "Persönliche und parteipolitische Ambitionen sollen keine Rolle bei der Arbeit im Gemeinderat spielen." Fairness und Freude seien wichtige Faktoren, um gute Arbeit zum Wohle der Bürger zu leisten. Meier vereidigte die neuen Gemeinderatsmitglieder Alfred Bauer, Johann Kuffer (beide PW), Alois Hartl, Hubert Wittmann (beide SPD), Konrad Lins, Irmi Meier, Martin Pfannenstein (alle CSU), Markus Weber (UW) und Martin Lukas (Weiß-Blau). Bei der Wahl der stellvertretenden Bürgermeisters gab es für viele Anwesende Überraschungen, denn mehrere im Vorfeld gehandelte Kandidaten wurden nicht nominiert, noch dazu hatte sich der bisherige dritte Bürgermeister Michael Rehm (CSU) nicht mehr zur Wahl gestellt. Als stellvertretender Rathauschef wurde Johann Kuffer mit einer Enthaltung gewählt. 14 von 17 Stimmen entfielen auf Christa Weber als dritte Bürgermeisterin. Sie ist damit die erste Frau in der Geschichte Stammhams in der Riege der Bürgermeister. Einer der ersten Gratulanten war ihr Vorgänger Michael Rehm.

In den neuen Bauausschuss wurden Michael Rehm, Karl Hartl, Wolfgang Köcher und Johann Kuffer gewählt. Dem Rechnungsprüfungsausschuss steht Konrad Lins vor; er wird von Alfred Bauer, Martin Lukas, Markus Weber und Hubert Wittmann unterstützt. Als Verbandsräte im Abwasserzweckverband Ingolstadt-Nord fungieren künftig Bürgermeister Hans Meier, Johann Kuffer, Michael Rehm und Wolfgang Köcher. Im Schulverband sind Hans Meier und Karl Hartl vertreten. Als Jugendbeauftragte wurden Markus Weber und Alfred Bauer bestellt. Der neue zweite Bürgermeister Johann Kuffer kritisierte die Entscheidung des Finanzamts Eichstätt, seit heuer keine Sprechtage in Ingolstadt mehr abzuhalten. Hier besteht laut Kuffer ein "erheblicher Erklärungs- und Handlungsbedarf".

Von Erwin Beck