Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage, auf der wir Sie über die Arbeit der Unabhängigen Wähler Stammham informieren.

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen, Ihr Lob aber auch Ihre Kritik mit. Unsere Emailadresse lautet info@uw-stammham.de.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten.


Ergebnisse der Kommunalwahl 2014

bitte hier klicken...

Seiteninhalt

08. April 2013

Bürgermeister Meier tritt nochmals an

Unabhängige Wähler Stammham nominieren Spitzenkandidaten

Der amtierende Stammhamer Bürgermeister Hans Meier  wurde bei der Jahreshauptversammlung der Unabhängigen Wähler (UW) Stammham einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl 2014 gewählt. Die vielfältigen bevorstehenden Aufgaben in der Gemeinde und seine stabile gesundheitliche Verfassung  seien die wichtigsten Faktoren für die Entscheidung gewesen, sagte Meier.

Rund die Hälfte der Mitglieder war am vergangenen Sonntag ins Pub a la pap gekommen, um sich über die aktuelle Gemeindepolitik sowie die anstehenden Wahlen am 16. März 2014 zu informieren. Der 1. Vorsitzende Meier gab in seinem Bericht Auskunft über die Tätigkeit des Gemeinderats in den letzten Monaten. Neben der maßvollen Ausweisung von Baugebieten zu erschwinglichen Preisen wurde auch massiv in die Infrastruktur der Gesamtgemeinde Stammham investiert. Aktuell wird im Ortsteil Appertshofen ein neuer Kindergarten mit Kinderkrippe für rund 2,4 Millionen Euro errichtet. Nachdem die Schaffung von Krippenplätzen noch bis 31. Dezember mit hohen staatlichen Förderungen bezuschusst wird, muss der geplante Rathausneubau für etwa 2 Jahre verschoben werden.

Aber auch im Verein konnte Meier positives berichten. Das jährliche Weinfest für die Mitglieder wird sehr gut angenommen, und Kassenwart Josef Knössl konnte von einem soliden finanziellen Polster für die bevorstehenden Kommunalwahlen berichten.

Im Anschluss wurde die bisherige Vorstandschaft einstimmig wiedergewählt. Dem 1. Vorsitzenden Hans Meier stehen also weiterhin seine beiden Stellvertreter Karl Hartl und Martin Lackner zur Seite. Unterstützt werden diese durch den Kassenwart Josef Knössl sowie Schriftführer Markus Weber. Als Kassenrevisoren fungieren Stanislaus Sieron und Marion Pickl.

Nach der Wahl äußerte sich Meier zu seiner erneuten Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters. Seit 1990 ist Hans Meier für die Gemeinde Stammham und die Ortsteile Appertshofen und Westerhofen als Bürgermeister tätig. In seine Amtsperioden in  den vergangenen 20 Jahren fielen unter anderem die maßvolle Ausweisung von Baugebieten, laufende  Sanierung des Kanal- und Wassernetzes, Lärmschutzmaßnahmen an der Autobahn, Gasversorgung im gesamten Gemeindegebiet, Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr, Schaffung von Sportanlagen, Ausbau von Rad- und Wanderwegen, bedarfsgerechte Ausstattung der Feuerwehren, Neubau des gemeindlichen Kindergarten, Sanierung der Grundschule, sowie der Neubau einer Kinderkrippe.

Auch für die kommenden Jahre stehen noch einige Punkte auf dem Programm, für die sich Bürgermeister Meier im Falle seiner Wiederwahl stark machen werde. Unter anderem die weitere Ausweisung von Wohnbau- und Gewerbeflächen. Die Errichtung eines Gemeindezentrums (Rathaus, Bücherei und Tagespflegeplätze für Senioren), und die Anlage eines zentralen Sportgeländes.  Außerdem erteilte Meier auch Spekulationen eine klare Absage, nach denen er im Falle eines Wahlsieges nur noch für eine kurze Zeit als Bürgermeister wirken werde und unter der Wahlperiode zurücktreten würde. „Diese Gerüchte sind falsch. Ich bin leistungsfähig und möchte meine ganze Kraft für alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Gesamtgemeinde einsetzen."